Förderverein Theodor-Storm-Schule Hohn

                                                                                 

 

 

Bio-Brot-Boxen für unsere Erstklässler

 

In diesem Jahr wurden knapp 50 SchülerInnen in 2 Klassen in unserer Schule eingeschult und wir wollten Sie gern besonders willkommen heißen.

Interessiert erfuhren wir im letzten Jahr bereits durch die Presse von den Aktionen des Vereins „Plietsch und Stark in der Region Rendsburg e. V.“ Dieser Verein kümmert sich in Rendsburg und Umgebung neben vielen anderen tollen Aktionen um das Verteilen von wieder verwendbaren Brotboxen an Erstklässler, um zu einem gesunden und regelmäßigen Frühstück und allgemein gesunder Ernährung zu animieren.

Ich setzte mich bereits im Herbst letzten Jahres mit dem Verein in Verbindung und bewarb uns als Förderverein für die Aktion „Bio-Brotboxen“. Nach Prüfung in dessen Vorstand bekam ich zügig die Zusage.

Einige Tage nach der Einschulung durften wir die Kartons abholen und freuten uns sehr über deren Inhalt: ein Turnbeutel mit einer Brotbox (mit Inhalt), einer Trinkflasche und einem Teddy!

Normalerweise wird bei der Aktion gemeinsam gefrühstückt und erklärt, was in eine gesunde Brotbox gehört. Darauf musste momentan aber leider wegen der Pandemie verzichtet werden. Für die diesjährige Aktion wurde ein neues Heft gestaltet, "Paul und Lisa - Die Frühstückspause", mit liebevoll gezeichneten Bilder von Vera Gnadt, den Text lieferte Marco Neumann.

Dazu befindet sich in der Box ein Teebeutel. Diese wurden von den Firmen Sonnentor und Lebensbaum gestiftet. Weiter enthält die Box eine Tüte mit Kressesamen mit Anleitung zum aussähen. Noch ein Highlight im Turnbeutel ist eine Trinkflasche, bekannt unter dem Namen „Emil“. Diese Glasflasche mit der schützenden Tragetasche ist ein Beitrag der AWR zur Plastikvermeidung. Die ABC-Schützen konnten sich zusätzlich über ein genähtes Bärchen freuen, welches von Sabine Schnoor von der „Bärchenschmiede“ gespendet wurden.

Wir bedanken uns hiermit nochmal für die tolle Spende und wünschen den Kindern viel Spaß damit!

 

 

 

 

Der Vorstand :


 

Sehr geehrte Mitglieder, Eltern, LehrerInnen und SchülerInnen!

Liebe Leserinnen und Leser!

In diesem Jahr feiert der Förderverein der Schule seinen 15. Geburtstag und das ist wahrlich ein Grund, stolz zu sein. Denn seit 15 Jahren engagieren sich ausschließlich Ehrenamtliche in ihrer Freizeit für die Belange der Schülerinnen und Schüler und haben in dieser Zeit viel voran bringen und unterstützen können.

Die Unterstützung für die Schule von unserer Seite geschieht unproblematisch in Zusammenarbeit unseres Vorstands und der Schulleitung Frau Kohn ( und vor ihr mit Herrn Schubert und Herrn Mumm) und geht meistens, ohne dass es von jemandem bemerkt wird, vonstatten.

Viele kleine und große Wünsche konnte der Förderverein in den letzten 15 Jahren erfüllen:

das erste große Projekt war zu Beginn die Entstehung der Schulsozialarbeit, sie wurde durch den Förderverein mit Hilfe des Amtes Hohner Harde an der Schule installiert und ist jetzt ein wichtiger Bestandteil der Schule.

In den darauffolgenden Jahren haben wir die Schulhöfe mit Spielgeräten, Tischtennisplatten und Sitzgelegenheiten ausgestattet. Wir haben Vitrinen, Whiteboards, Mofas und immer wieder Spiel-und Lernmaterial gestiftet. Es gab Zuschüsse für Schulprojekte, Feste, Ausflüge und Abschlussfeiern (natürlich nur möglich mit Hilfe der Mitgliedsbeiträge und zahlreichen großzügigen Spenden, über die wir uns jedes Mal riesig freuen).Bei Schulfesten bezahlten wir z.B. einen Zauberer oder auch einen Kinderliedermacher, es gab ein Glücksrad mit kleinen Preisen und die höheren Klassen bekamen ein “Taschengeld“ für einen Ausflug.

In diesem Jahr schenken wir zum fünften Mal allen Schülerinnen und Schülern einen Schülerkalender (Agenda) zum Start ins neue Schuljahr.

Die fünften Klassen bekommen jedes Jahr als Begrüßungsgeschenk zur Umschulung je Klasse ein Geschenk, das der Klasse helfen soll, sich kennen zu lernen (z.B. Fußbälle, Gummitwist oder andere Pausen-Spielgeräte). Die Spielkisten in den Grundschulklassen werden auf Anfrage regelmäßig neu bestückt.

Für die Läuferinnen und Läufer an den jährlich stattfindenden Lauftagen geben wir Selter und Obst aus. Der Nikolaus findet jedes Jahr wieder den Weg in die Hohner Schule, um eine Kleinigkeit für SchülerInnen und LehrerInnen sowie alle weiteren Mitarbeiter der Schule zu haben.

Gern loben wir im Rahmen des Bunten Abends, der immer im Mai den SchülerInnen die Bühne bietet, ihre Talente zu zeigen, den „Sozialen Preis“ aus (früher „Jürgen-Thams-Gedächtnispreis“). Es werden SchülerInnen mit einem Geldgeschenk öffentlich für ihr soziales Engagement an der Schule geehrt.

Und so könnte man die Liste der Anschaffungen und guten Taten weiter und weiter führen!

Lange haben wir vier Vorständler überlegt, wie wir unser 15. Jubiläum feiern können.

Entschlossen haben wir uns nach Rücksprache mit der Schulleitung für eine Einladung aller SchülerInnen ins Stadttheater in Rendsburg, angepasst an die Klassenstufe der Kinder und Jugendlichen. Wir sind noch mitten in der Planung, aber dieser Ausflug wird in der ersten Jahreshälfte des neuen Jahres stattfinden, so viel können wir schon verraten!

Wir möchten nicht versäumen, uns bei allen SpenderInnen, Förderern, allen ehrenamtlichen Helferinnen (z.B. Obst schneiden beim Lauftag, Unterstützung bei den Einschulungsfeiern usw.) herzlich zu bedanken.

Interessierte, die einmal in unsere Arbeit schnuppern möchten, sind sehr herzlich willkommen – einfach mal reinschauen, ganz unverbindlich! Wir können immer Hilfe und gute Ideen gebrauchen!

Herzlichst

der Vorstand:

 

1. Vorsitzende Katja Röschmann

2. Vorsitzende: Andrea Marsen

Schriftführerin: Nathalie Frey-Stümke

Kassenwartin: Renate Gattinger


 - Das Anmeldeformular für eine Mitgliedschaft finden Sie weiter unten.

 - Unsere Kontoverbindung: Förde Sparkasse IBAN DE81 2105 0170 0002 0678 09

 - Wir freuen uns weiterhin sehr über Spenden!!

 

Beitrittserklärung Förderverein als pdf:

 
zum Download Hier klicken